Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com
Headpic Startseite

Angstpatienten

Ängstliche, nervöse Kinder und Erwachsene können bei uns unter der beruhigenden Wirkung von Lachgas behandelt werden. Seelische und körperliche Entspannung, eine gewisse Gleichgültigkeit, eine verminderte Schmerzwahrnehmung und eine Art „Euphorie“ sichern bessere Behandlungskonditionen und daher optimale Qualität. Das Sedativum wirkt schnell und schonend. Dabei wird eine Mischung aus Lachgas und Sauerstoff kontinuierlich über eine Nasenmaske inhaliert. Die verbale und nonverbale Kommunikation, sowie die Mitarbeit der Patienten bleiben erhalten.

Kooperationsunwillige Kinder, die extreme Angst vor einer Zahnbehandlung haben, können meist nur unter Vollnarkose behandelt werden. Diese ist jedoch risikobehaftet und mit einem großen organisatorischen Aufwand verbunden. Kinder, die der Behandlung zwar ängstlich gegenüberstehen, diese aber nicht völlig verweigern, sind meist schon mit dem weit weniger tiefgreifenden Verfahren der Lachgassedierung behandelbar.

Die Behandlung mit Lachgas kann mit Hypnose kombiniert werden. Der Vorteil davon ist der Lerneffekt. Durch individuell angepasste Suggestionen in der Hypnose lernt der Patient, seine Ängste zu lösen. Eine langfristige Kooperation wird erreicht.

Unsere Ärzte beraten Sie ganz individuell, welche Methode für Sie als ängstlicher Patient die schonendste und erfolgsversprechende ist.

Digitales Röntgen

Röntgenaufnahmen sind zur Diagnose unabdingbar. Wir legen größten Wert darauf, die Strahlenbelastung des Patienten so gering wie möglich zu halten.

Mehr lesen »

Achten Sie auf Ihre Zähne

Gesunde Zähne ein Leben lang. Häusliche Mundhygiene und korrekte Prophylaxe

Mehr lesen »

Termin online vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei uns in der Praxis - bequem von unterwegs oder von zuhause aus!

Mehr lesen »